Artikel

Sein Kreuz tragen

Heute ist das Kreuz ein Symbol des Leidens und die sich daraus ableitende Phrase «sein Kreuz tragen», ist jedem sofort klar.

Das Kreuz ist ursprünglich ein Symbol für die vier Himmelsrichtungen und, auch ein Symbol für den Menschen, wenn wir oben einen Kreis sehen (den Kopf des Menschen). Das Kreuz symbolisierte außerdem das Licht der Sonne in alle vier Himmelsrichtungen. Deswegen wurde die Sonne mittig im Kreuz platziert. Das Kreuzen von Nähnadeln oder Zweigen der Eberesche gilt als ein Schutzschild. Doch seit der Ankunft der Religionen nimmt der Raum das Kreuz als Zeichen des Leidens wahr.

Heute tragen viele ihr Kreuz bewusst oder unbewusst. Das Kreuz ist heutzutage ein Stempel des Leidens. Natürlich gehört das Kreuz nicht dem Menschen und der Stempel wurde dem Menschen von den Religionen aufgedrückt, aber es ist der Mensch selbst, der ihn trägt.

Lassen Sie uns an das lebensbildende Kreuz erinnern und nicht an das, das die Menschen tragen. Ein solches Kreuz symbolisiert den Schlüssel des Lebens und den Menschen selbst. Möchten Sie mehr über die Wunder wissen, die es bewirkt?

Dann schreiben Sie, was Ihrer Meinung nach der Unterschied zwischen einem echten lebensbildenden Kreuz und einem religiösen lebensbildenden Kreuz ist?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren


Es sind keine Kommentare