Gebete für die Lebenden

Ein Gebet für die Erlösung vom Unglück

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass ein Unglück, oder eine Ka-tastrophe bekannterweise nicht allein kommt. Sie kennen be-stimmt die Aussage: „ein Un-glück kommt selten allein“.

Ja, das negative Programm namens „Unglück“ mag keine Einsamkeit. Es muss sich irgendwo anhängen und gleichwertige „Freunde“ mitbringen. Das Unglück mit reli-giösen Gebeten zu beseitigen ist nicht nur unmöglich, sondern auch gefährlich. Jede Religion verlangt nach Leiden, damit Sie Ihre Seele säubern können, oder auch retten…

Es gibt viele Versionen, aber die Wahrheit ist, dass wenn Sie lei-den, erzeugen Sie Energie, von der sich die Religionen ernähren. Das Unglück ruft genau diese Leiden hervor. Deswegen werden Sie das Unglück mithilfe religiöser Gebete nicht los und rufen sogar neues Unglück herbei.

Also, ein nichtreligiöses Gebet für die Erlösung vom Unglück.

Lesen Sie das Gebet und atmen Sie nach jeder Lesung aus dem Fenster aus.

«Ich leugne das Unglück,
ich verzichte auf das Unglück.
“Alle Unglücke, geht runter von mir,
geht weg von mir“.
Geht durch die Wege zu den Türschwellen,
wo Unglück gerufen wird,
wo Unglück besungen wird.
Hinfort!»

9 mal sprechen.

Kommentieren


Es sind keine Kommentare